INTO THE WOODS

INTO THE WOODS

MÄRCHEN-MUSICAL-ABENTEUER „INTO THE WOODS“: GANZ LIEB GEMACHTE FAMILIEN-FANTASIE MIT DEN CHARAKTERKÖPFEN MERYL STREEP, JOHNNY DEPP, EMILY BLUNT, CHRIS PINE UND ANNE KENDRICK AUS DEM HAUSE DISNEY. DER ZAUBER GERÄT IN ROB MARSHALLS („PIRATES OF THE CARIBBEAN – FREMDE GEZEITEN“, 2011) WIEDERKEHRENDEM REFRAIN AUSSER RAND UND BAND UND DIE MAGIE IST FAST OHNE ESPRIT. – NETTE UNTERHALTUNG FÜR JUNG UND ALT

INTO THE WOODS

Nach Rob Marshalls Erfolg mit der musikalischen Krimikomödie „Chicago“, 2002, inszeniert er mit „Into the Woods” das gleichnamige Broadway-Muscial von Stephen Sondheim. Das lyrische Abenteuer verquickt bekannte Märchen, unter anderem – „Rotkäppchen“, „Rapunzel“ und „Aschenputtel“ – zu einem bunten Potpourri: Ein Bäcker und seine Frau wünschen sich nichts sehnlicher als ein Kind. Dieser Wunsch wird ihnen allerdings durch den Fluch einer Hexe zunichtegemacht. Um die Verwünschung abzubauen, wird das Paar gezwungen folgende Zutaten eines Zaubertranks darzureichen – eine Kuh so weiß wie Milch, einen Umhang so rot wie Blut, Haare so gelb wie Mais und Schuhe aus reinem Gold. – Schauspiel, Tanz und Gesang unterstreicht die konventionelle Handlung und den geringen Spaßfaktor, in „Into the Woods“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.