UNBROKEN

ZWEITES-WELTKRIEGS-DRAMA „UNBROKEN“: ANGELINA JOLIES („IN THE LAND OF BLOOD OF HONEY“, 2011) ZWEITE REGIEARBEIT BASIEREND AUF LAURAS HILLENBRANDS ROMAN „UNBEUGSAM: EINE WAHRE GESCHICHTE VON WIDERSTANDSKRAFT UND ÜBERLEBENSKAMPF“, IST EINE SOLIDE, MEIST UNBEHOLFENE WEHMÜTIGE ADAPTION. – ANRÜHREND-SCHÖNES NOSTALGISCHES UND SEICHTES EPOS VOLLER KLISCHEES 

Unbroken

„Unbroken”: Angelina Jolies („Maleficent – Die dunkle Fee“, 2014) spärliche (und zumeist langweilige) Biografie ist ein Hit für den Hollywood-Feminismus. Louis Zamperini (Jack O’Connell) – „’71: Hinter feindlichen Linien“, 2014), – ein Junge aus Kalifornien, der italienische Einwanderer-Eltern aufweist, schält sich aus der Jugendkriminalität, um bei der Olympiade in Berlin (1936) als Langstreckenläufer zu konkurrieren. Im Krieg überlebt Zamperini einen bombastischen Flugzeugabsturz im Pazifik, isst Fischgräten, verbringt Wochen treibend in einem Rettungsboot und erträgt Jahre besonders brutalen unmenschlichen Abfolgen von japanischen Kriegslagern. Spannungsarme Romanverfilmung, aber visuell fabelhaft. 

UNBROKEN weiterlesen

RUHET IN FRIEDEN

THRILLER-KRIMI-DRAMA „RUHET IN FRIEDEN“: KNALLHARTE, BITTERBÖSE UND DÜSTER ATEMLOSE HETZJAGD MIT VIEL LOKALKOLORIT – ORIGINELL, MACHTVOLL ERZÄHLT, COOL UND ECHT PACKEND WIE GLÄNZEND GESPIELT

In Scott Franks Autorenfilm, „Ruhet in Frieden – A Walk Among The Tombstones”, ist Liam Neeson („Non-Stop”, 2014) Detektiv Matthew Scudder, ein Ex-Bulle und Säufer, der zwei Spinner kaltstellen soll, die Frauen entführen und Lösegeld erpressen. Ein konventioneller Thriller? Mitnichten, denn die zwei Geistesgestörten schicken die Geiseln als Chopsuey in Päckchen zerstückelt an ihre Ehemänner zurück, was den traumatisierten Liam Neeson auf den Plan ruft, um den Verrückten ein für alle Mal das Maul zu stopfen. – Kühl, düster-spannender Neo-Noir-Krimi mit verschachtelter Story und Extra-Nervenkitzel.

RUHET IN FRIEDEN weiterlesen

THE F-WORD

LIEBESKOMÖDIE-MÄRCHEN DANIEL RADCLIFFE („HARRY POTTER UND DIE HEILIGTÜMER DES TODES – TEIL 2“, 2011) UND ZOE KAZAN AGIEREN IN MICHAEL DOWSES („GOON – EIN FILM FÜR PUSSIES“, 2011) LOVE-STORY „THE F-WORD – VON WEGEN NUR GUTE FREUNDE!“ ALS LIEBESPÄRCHEN, OBWOHL FRAU KAZAN MIT HERRN RAFE SPALL ABHÄNGT. – FLOTT ERZÄHLTER, HINREISSEND SKURRILER, ANRÜHREND UND WITZIGER ABER NICHT KLISCHEEFREIER SCHWANK ÜBER DAS MYSTERIUM DER FREUNDSCHAFT ZWISCHEN DEN GESCHLECHTERN

THE F-WORD

„The F-Word – Von wegen nur gute Freunde!“: Daniel Radcliffe liebt Zoe Kazan und umgekehrt. Doch Zoe Kazans („Das perfekte Verbrechen“, 2007) Freund heißt nun einmal Rafe Spall („Prometheus – Dunkle Zeichen“ 2012), und der Ex-„Harry Potter“ darf nicht seinen Penis in ihre Vagina stecken. Nach der frivolen Andere-Länder-Sitten-und-Titten-Variante. Kaum sind sich die beiden Hauptdarsteller über das abgegriffene Rollenverhalten näher gekommen, erhebt sich die Posse aus dem mittelmäßigen Durchschnitt und punktet mit extravagant-reizendem Humor aus Kanada. Regisseur Dowse wirft die Liebesmaschine von derb bis sonderbar an …

THE SIGNAL

SCI-FICTION-THRILLER „THE SIGNAL“: SCHRÄGER ALIEN-MUTANTEN-ZIRKUS MIT GROTESKEN ALBTRÄUMEN UND EINER WIRREN LIEBESGESCHICHTE, ABER EFFEKTLOSEN THRILLERPUZZLE. ARTIFIZIELLES VEXIERSPIEL ÜBER SCHEIN UND SEIN, DESSEN NAGELPROBE SELBST AUF DEM iPHONE DIE ANDROIDEN NICHT ENTWIRREN KANN. – LAHMER, BEDROHLICHER UND LEIDER AUCH DIFFUSER VERSUCH VON EINEM SCHOCKER MIT SIGNALWIRKUNG . . .

„The Signal”: Der zwischen Road-Movie und Sci-Fi-Thriller angesiedelte beklemmende Angsttraum schildert die verstörende Geschichte zweier Computerfreaks, die im Nirgendwo der Wüste Nevadas mit einem Hacker auf Kriegsfuß stehen – und Brenton Thwaites („Maleficent – Die dunkle Fee”, 2014 bei dem mit einem Schlag unversehens die Lichter ausgehen, aber: der hinterher sein Bewusstsein wieder erlangt und von dem mysteriösen extraterrestrischen Strahlungsschutzanzug Laurence Fishburne („Predators”, 2010) mit surrealen Fragen durchlöchert wird: „Womit haben wir es hier zu tun?!” Mit einem Alien-Thriller oder einer Farce?!

THE SIGNAL weiterlesen